You can print the text of this Surf Report:
Print this Page
and then use the print function of your browser.

Solara’s Oktober 2019 Surf-Report
Brich hindurch, zur anderen Seite

Übersetzung: Alexander und Emanáku

MIKROKOSMOS - MAKROKOSMOS

Der Oktober bringt ein gewaltiges Surfen auf den Quantenwellen, welches mit großer Intensität viel Energie freisetzt. Es passiert so viel auf einmal, dass es unmöglich ist, den vollen Umfang des Geschehens zu erkennen. Intensive Energien kommen aus allen Richtungen auf uns zu, während wir gleichzeitig mit unzähligen trivialen Details beschäftigt sind, die unsere Aufmerksamkeit erfordern. Und das geschieht auf zahlreichen Ebenen!

Es ist ein Paradox, denn während wir uns mit den ganz vielen kleinen Angelegenheiten befassen, verwoben mit den großen Aktivitäten, denken wir vielleicht, dass wir das große Ganze nicht sehen können, und doch ist so viel von dem, was auf der ganzen Welt passiert, so offensichtlich geworden, dass wir nicht mehr leugnen können, was wir sehen. Die Korruption die wie überwucherndes Unkraut einen grossen Teil unserer bekannten Welt bedeckt, ist jetzt nicht mehr zu übersehen. Sie ist wie zu einem dichten Dschungel miteinander verwachsen! Diese endemische Korruption wird nun in jeder Ecke des Planeten aufgedeckt. Es gibt keinen Ort, der unberührt oder “sicher” ist. Jeder einzelne Ort hat seine Krisen und Herausforderungen. Jeder fühlt sich in irgendeiner Form unter Beschuss.

Und das ist nur das was auf der Ebene der Dualität abläuft. Es gibt massive Verschiebungen auf den Ebenen jenseits der Dualität. Eine beispiellose – noch größer als monumental – Veränderung und Neuordnung findet auf einer Kernebene innerhalb der inneren Kontrollfelder dieses dimensionalen Universums statt. Das ist zuvor noch nie so passiert und treibt uns alle in völlig unerforschtes Territorium.

Ich erinnere mich an eine Zeit in meiner Kindheit: Da kam es vor, dass ich in meinem Bett lag und plötzlich winzig klein wurde. Ich wurde immer kleiner ~ bis mein Verstand sich nicht einmal mehr vorstellen konnte, so klein zu sein ~ und dann wurde ich noch kleiner. Es fühlte sich sehr überwältigend und fast schmerzhaft an – als könnte ich jede Sekunde implodieren.

Als ich dann kleiner als klein war, kam ich auf einmal zu einem Umkehrpunkt, und mein gesamtes Universum fiel in sich zusammen. Genau dann fing ich an, unermesslich groß zu werden. Ausgedehnter, als dass ich es mir je vorstellen konnte – weit über die bekannten Definitionen von Weite hinaus. Auch das war eine schreckliche Wahrnehmung, da es über das hinausging, was ich mir zu dem Zeitpunkt vorstellen konnte. Ich dachte, dass mein Wesen in jedem Moment explodieren würde. Es war ein sehr furchtbares Gefühl.

Dann wiederholte sich der Vorgang. Ich wurde wieder kleiner und kleiner – blitzschnell vom Makrokosmos zum Mikrokosmos. Es war so unangenehm und verwirrend, dass ich es nicht wirklich mochte, wenn mir das passierte.

Diese Kindheitserlebnisse erinnern mich sehr an den Monat Oktober. Denn plötzlich fühlt es sich so an, als würde man in demselben Moment in beiden Extremen, dem Mikrokosmos und dem Makrokosmos leben. Wir sind subatomar und wir sind unendlich. Das macht uns schwindelig und erschöpft uns. Es überwältigt uns regelrecht. Es dehnt uns weit über jegliche schwache Erinnerung einer Komfortzone hinaus. Es geht weit über unsere Begrenzungen dessen hinaus, was möglich ist. Wenn wir uns dafür entscheiden könnten, entweder im Mikrokosmos oder im Makrokosmos zu leben, wäre es viel einfacher. Aber in beiden gleichzeitig zu leben, ist wirklich zu viel.

Das Gleiche gilt wenn man gleichzeitig in zwei Realitätssystemen lebt. Die ganze Welt um uns herum ist plötzlich zu einer Welt der Rauterlinge und Schmetterpes geworden, in der wir nichts mehr auf unsere alte, bewährte und guten Art und Weise tun können, denn dann können wir nicht ungehindert fliegen. Plötzlich ist es keine Wahl zwischen Welten mehr. Es ist kein ENTWEDER ODER. Wir sind in ALLEN WELTEN ZUR GLEICHEN ZEIT! Wenn wir dies zum ersten Mal erleben, fühlt es sich äußerst schwierig an. Es ist unangenehm. Es ist verwirrend. Es ist zu widersprüchlich, um es in unseren Köpfen unter einen Hut zu bringen. Wir wollen nur so schnell wie möglich aus dieser seltsamen und verstörenden Übergangszone herauskommen.

Im Monat Oktober wird einigen von uns klar, dass wir jetzt in einer stark erweiterten Realität leben. Wir interagieren immer noch mit der Dualität und tun das, was dort getan werden muss, aber die Dualität ist sehr klein geworden und wir sind extrem groß geworden. Situationen, Ereignisse, Menschen und Gelegenheiten kommen von beiden Realitäten auf uns zu – alle wollen etwas von uns. Wie reagieren wir darauf? Welcher Realität wollen wir unsere Energie widmen? Wir würden die Dualitäts-Welt gerne komplett loslassen, aber sie ist immer noch da und so viele sind immer noch darin gefangen. Es gibt immer noch viele Elemente, die wir nicht ignorieren können. Wir tun das, was wir unbedingt in der Dualität tun müssen, auf so leichte Art und Weise, wie wir können, während wir gleichzeitig die exquisite Neue Realität so intensiv wie möglich bewohnen.

Dieser Mikrokosmos / Makrokosmos ist in der Tat kein ENTWEDER ODER; es ist ein ALLES AUF EINMAL! Wir entscheiden uns nicht dafür, ein Schmetterpe oder ein Rauterling zu sein. WIR SIND BEIDES gleichzeitig! Außerdem sind wir jetzt der ungeborene Schmetterling, der schon in den größeren Weiten der Welten geboren wurde! Und genau das macht es gerade jetzt so anstrengend und unangenehm.

Vielleicht spüren das noch nicht viele Menschen; Einige fühlen es definitiv, aber sie wissen nicht, was es ist, was sie fühlen. Aber wir fühlen es stark am Herzen von AN! Es begann ungefähr Anfang Oktober, und es ist eine sehr intensive und etwas beunruhigende Energie.

Und es hängt mit den EL•AN•RA-Zeremonien zusammen, die wir in diesem Monat durchführen werden …

SICH MIT DEN EL•AN•RA ZEREMONIEN VERBINDEN

Im Oktober veranstalten wir unsere letzten EL-AN-RA Zeremonien. Am Herzen von AN in Peru werden wir vier Tage der Vorbereitung haben, gefolgt von vier Tagen Zeremonien. Unsere Zeremonien finden vom 19. bis 22. Oktober statt. Diese Zeremonien werden völlig anders sein als alles, was wir vorher gemacht haben.

Aus diesem Grund ist es am besten, sich auf den gesamten Ablauf der acht Tage zu konzentrieren und nicht auf bestimmte Zeiten oder Tage. Unsere Zeremonien hier werden völlig spontan sein, und wir werden nicht wissen, was wir tun werden, bis es tatsächlich eintritt. Wir werden diese Zeremonien nicht als individuelle Menschen durchführen, sondern als REINE WAHRE ENERGIE.

Wenn du dich mit diesen Zeremonien verbinden möchtest, ist es am effektivsten, wenn du als Ankerpunkt der Neuen Realität dienst. Ihr werdet diejenigen sein, die den Planeten im Gleichgewicht halten und die Neue Realität von AN verankern werden, während 21 von uns aus ihrer menschlichen Verkörperung heraus in reine Energie eintreten, um die Zeremonien durchzuführen. Das ist es, was am meisten gebraucht wird.

Wir machen diese Zeremonien, um die Realitäts-Systeme von der Dualität in die Neue Realität hinein zu verschieben. In früheren Zeiten, wann immer eine alte Welt zu Ende ging und eine neue Welt geboren wurde, dienten die Ureinwohner und Naturvölker auf der ganzen Welt immer als Ankerpunkte für die neue Welt, die geboren wurde. Ankerpunkte sind unerlässlich, wenn eine Neue Welt geboren wird.

In unserer Zeit sind viele der alten Stammesgruppen in verschiedenen Formen gespalten oder geschwächt worden, so dass die Verankerung der Energien der Neuen Realität von AN bei euch liegt ~ den Wahren Einen. Wenn während unserer viertägigen EL•AN•RA-Zeremonien starke Ankerpunkte zur Stabilisierung in Position sind, wird die Umstellung der Realitäts-Systeme viel weicher vor sich gehen. Diese Ankerpunkte werden bei unseren Zeremonien dringend benötigt.

Diese Zeremonien finden auf einer ganz anderen Ebene statt als alles, was wir bisher gemacht haben. Aus diesem Grund ist es unmöglich, eine Art festen Zeitplan zu erstellen, gemäß dem du dich mit uns abstimmen könntest. Hier sind einige Vorschläge, wie du deine eigenen Zeremonien gestalten kannst:

Wenn du an einem See oder Gewässer bist, kannst du zu dem Wasser in Sternensprache singen. Gieße ein wenig reines Wasser in das Gewässer, während du dazu singst. Wenn du eine Trommel hast, kannst du sie für das Wasser oder für die Sterne schlagen. Wenn du einen Hula-Hoop-Reifen hast, lege ihn auf den Boden und setze dich hinein. Dies verbindet euch sofort mit den Energien von AN. Das klingt vielleicht albern, bis du es ausprobierst und fühlst, dass es wirklich funktioniert! Oder du kannst einen kleinen Kreis mit Bändern, Schnüren oder Steinen bilden. Am Ende der Zeremonie kannst du ein Fläschchen mit Wasser aus dem Gewässer füllen.

Falls ihr zu dritt seid oder eine Anzahl, die durch drei teilbar ist, kann jeder von euch einen der Sterne der EL•AN•RA darstellen. EL in blau, AN in magenta und RA in rot. Die Anzahl der Personen, die jeden Stern repräsentieren, muss gleich sein. Alle zusätzlichen Personen sollten in Weiß oder in den Farben von AN ~ Magenta und Grün ~ gekleidet sein, damit sie einen Ankerpunkt der Neuen Realität darstellen können.

Du brauchst dir keine Auszeit von der Arbeit zu nehmen oder zu meditieren oder spezielle Übungen zu machen, um dich mit uns abzustimmen. Tauche einfach ein in die Energien der Neuen Realität von AN. Verkörpere AN in allem, was du tust, wo immer du bist. Sei REINE WAHRE LIEBE. Dies wird tatsächlich am effektivsten sein, weil es die Energien der Neuen Realität in den Alltag einbringt.

Der beste Tag, um sich mit uns in Einklang zu bringen, wäre am frühen (peruanischen) Nachmittag des Dienstag (ungefähr ab 18 Uhr UTC oder 20 Uhr MEST), 22. Oktober, während unserer Abschlusszeremonie am Herzen von AN. Zu diesem Zeitpunkt kehren wir zur menschlichen Verkörperung zurück und können uns mit dir als Ein Wahres Wesen verbinden. In diesem Moment werden wir alle die Energien von AN auf einer völlig neuen Ebene stark spüren.

Hier sind einige Links zu verschiedenen Prozessen, die dir helfen werden, in die Energie der Neuen Realität einzutauchen. Sie können auch verwendet werden, während du dich auf die Zeremonien vorbereitest.

• DIE STILLEN BEOBACHTER

• DIE 11:11-MUDRAS

• DAS TRIANGULATIONS-MUDRA

• DIE SONNE • MOND • AN MEDITATION

Während all diese Praktiken dazu beitragen werden, die AN-Energien hereinzubringen, ist es das Wichtigste, eine Verkörperung von AN zu werden. Was auch immer ihr tut, lasst es mit einer Fülle von LIEBE, FREUDE, VERTIEFTER WEISHEIT, ERWEITERTER WAHRHAFTIGKEIT und WEITE geschehen.

Die Energien von AN werden sehr stark sein, und wenn ihr euch auf uns einstellt, werdet ihr sie definitiv spüren. Wir sind sehr dankbar für deine Anwesenheit während dieser besonderen Zeit, die den Planeten für alle stabil und im Gleichgewicht hält.

Achtet während dieser Zeit auf die vierundvierzig mächtigen Aslans, die während unserer viertägigen Zeremonien den Planeten umkreisen werden ~ denn ihr werdet mit ihnen als Ein wahres Wesen zusammenarbeiten.

DIE ASLANS KOMMEN!

DIE MÄCHTIGEN GOLDENEN, GEFLÜGELTEN LÖWEN WERDEN IM OKTOBER WIEDER BRÜLLEN: DIES IST IHR ZWEITER AUFRUF AN DIE MENSCHHEIT.

Die prächtigen Aslans (die riesigen goldenen, geflügelten Löwen) kehren zurück. Sie umkreisen den Planeten mit der immensen Kraft ihrer LIEBE. Dies ist ein bedeutsames Ereignis, da sie dies noch nie zuvor getan haben. Die Aslans rufen uns auf, die Dualität hinter uns zu lassen und nach vorne zu treten, um mit ihnen als EIN WAHRES WESEM in der Neuen Realität zusammenzuarbeiten.

Im Oktober werden während unserer EL•AN•RA-Zeremonien vierundvierzig riesige, majestätische Aslans ihre vorbestimmten Positionen rund um den Planeten Erde einnehmen. Wenn sie dies tun, bilden sie den inneren Kern (Basisfundament) der Krone ~ für eine Bewusstseinsebene, die wir noch nicht erreicht haben, die als die Juwelen in der Krone bekannt ist. (Ich habe die Vision der Juwelen in der Krone zum ersten Mal 2006 erhalten. Wenn die Juwelen schließlich in der Krone sitzen, bedeutet dies das endgültige Umschlagen der Situation in die Neue Realität hinein.)

In einem vorher festgelegten Moment während unserer EL•AN•RA-Zeremonien werden die mächtigen Aslans mit voller Kraft brüllen. Sie werden alle gleichzeitig brüllen! Wir wissen noch nicht genau, zu welcher Zeit oder an welchem Tag dies geschehen wird. Es kann ein längeres Brüllen sein, das mehrere Tage dauert, oder ein konzentriertes Brüllen, das nur einen Moment lang anhält. Das gleichzeitige Brüllen der vierundvierzig Aslans wird ein Quantengebrüll erzeugen, das Schichten auf Schichten lang verkalkter Dichte durchtrennt und auflöst ~ wie bei einer Ultraschallbehandlung, bei der alles durchdrungen wird.

Dieses sehr laute Gebrüll wird in diesem dimensionalen Universum und weit darüber hinaus eine starke Resonanz erzeugen, die das Gewebe von Zeit und Raum zerreißt, so dass es nie wieder so zusammengesetzt werden kann, wie es vorher war. Es wird die Codes von EL•AN•RA, die diesen Planeten lange Zeit im Grundmuster der Dualität festgehalten haben, komplett neu strukturieren und zurücksetzen. In diesem Moment werden wir eine dramatische Verschiebung hin zu einer völlig neuen Frequenz erleben.

Im Jahr 2020 besteht die große Wahrscheinlichkeit, dass die Aslans wieder zurückkehren werden ~ aber dann werden es achtundachtzig von ihnen sein.

OKTOBER 2019 ÜBERBLICK

• BRICH HINDURCH, ZUR ANDEREN SEITE! •

• ∆ • ∆ • ∆ •

VON LA RE ‘EL AUS AUSTRALIA:
“Etwas Gewaltiges geschieht auf subtilen Ebenen. Es fühlt sich an, als würde unser normaler Kompass komplett ausgetauscht, während gleichzeitig die kosmischen Uhren und Räder neu positioniert werden. Wellen fließen hin und her durch die verschiedenen kosmischen Zeitlinien.

Es ist, als würden Einssein und Dualität sich gegenseitig in die Enge treiben. Wir scheinen uns in das Einssein zu bewegen, und dann stürzen wir in Dualität ab. Es fühlt sich an, als ob mehr Dualitäts-Todeskampf stattfindet. Eine große Rekalibrierung ist angebracht. Dann können wir beobachten, wie sie sich körperlich zu manifestieren beginnt. Es fühlt sich auch an, als würden sich Lotusblumen wie Knospen aus der Arbeit, die wir mit 11:11 gemacht haben, bilden – mittels einer Art Rückspiegel. Erkennbare kosmische Zeitlinien und deren Entfaltung sind im Moment ganz unterschiedlich, wie Wellen, die hin- und herlaufen. Worte versagen hier irgendwie, aber ich fühle es, was auch immer es ist. Man muss nur darin Vertrauen haben.”

• ∆ • ∆ • ∆ •

October is full of Quantum Breakthroughs ~ far beyond our present imagining. Many long awaited components are suddenly arriving and clicking into position. What’s is happening in October feel completely different than anything we’ve felt before. Sometimes it feels strange because we are moving so far Off the Map of the Known. Everything from every time, every world, every reality, every realm of possibility is HERE NOW, all at once, in the present moment.

Der Oktober ist voll von Quantendurchbrüchen ~ weit über unsere gegenwärtige Vorstellung hinaus. Viele lang erwartete Komponenten kommen plötzlich an die richtige Stelle, wo es “klick” macht und sie einrasten. Was im Oktober passiert, fühlt sich völlig anders an als alles, was wir vorher erlebt haben. Manchmal fühlt es sich seltsam an, weil wir uns so weit von der Karte des Bekannten entfernt haben. Alles aus jeder Zeit, jede Welt, jede Realität, jedes Reich der Möglichkeiten ist HIER JETZT, alles auf einmal, im gegenwärtigen Moment.

Etwas verändert sich im Gewebe der Realität. Diejenigen von uns, die sich bereits in der Neuen Realität verankert haben, finden sich gelegentlich in der Dualität wieder, aber wir gehen nicht hin und her, wie wir es früher getan haben. Wir sind wie Reisende von AN, die Streifzüge in die Dualität machen, ohne dabei unsere Verbindung zur Neuen Realität zu verlieren. Das bringt uns eine neue Art der Akzeptanz der Dualität, weil sie jetzt so klein geworden ist. Die Dualität erscheint vielen immer noch real, aber das ist sie nicht. Sie ist voller Löcher und verliert den Zugriff auf uns. Wir spüren eine neue Stufe der Müdigkeit, weil wir jetzt eine unendlich größere Realität bewohnen. Wir sind daran nicht gewöhnt und fühlen uns dadurch unangenehm überfordert.

Im Oktober werden einige von uns weit über das hinausgehen, was wir bisher getan haben. Dies wird so stark sein, dass es einer völligen Neuordnung unseres Lebens und unseres bisherigen Glaubenssystems bedarf. Wir finden uns vielleicht an Orten wieder, an denen wir noch nie zuvor waren ~ sowohl physische Orte als auch auf energetischer Ebenen.

Wir alle haben diesen Monat die Möglichkeit, auf die ANDERE SEITE HINDURCH ZU BRECHEN, dorthin zu gehen, wo wir noch nie waren. Um mit längst verlorenen Teilen unseres Wahren Selbst zu verschmelzen. Es ist als ob die unsichtbare Barriere, die uns in unseren alten Positionen fest hielt, sich plötzlich auflöst, und es gibt keine künstliche Grenze mehr, die uns davon abhält, in neue Ebenen von Größerer Liebe und Wahrhaftigkeit hinein zu gehen. Dies macht den Oktober zu einem monumentalen Monat der RÜCKKEHR ZUR WAHRHEIT. Das zu tun, wozu wir hierher gekommen sind, auf bisher unerreichbaren Ebenen.

Dabei werden die alten Strukturen abgerissen. Dieser neu geschaffene Schutt der Vergangenheit wird zum Kompost für unser Wahres Leben. Es ist, als würde man das riesige alte Puzzle von allem, was wir vorher wussten, von allem, was wir je erlebt haben, in unzähligen Leben auf diesem Planeten und darüber hinaus mit einem Vorschlaghammer zerstören. Aus den Bruchstücken unseres alten Puzzles entstehen neu geformte Puzzleteile – diejenigen, die wir nun in einer völlig neuen Konfiguration zu unserer Neuen Wahren Landschaft zusammenfügen werden. Wenn die Zeit reif ist, werden wir diese Neue Wahre Landschaft siegreich betreten, auf dem Rücken unseres Weißen Pferdes.

The Star of Completion by Solara.

Auf diesem Planeten ist dies eine Zeit für die Helden und die Schurken. Aber es wird auch einen gewissen Formenwechsel geben. Einige Helden entpuppen sich als Schurken, und einige Schurken verwandeln sich in Helden. Es wird auch einige Menschen geben, die aus den versteckten Ecken auftauchen und plötzlich eine zentrale Rolle spielen werden, die dazu beitragen werden, das Blatt zu wenden.

Die Angst schlägt noch immer hohe Flammen. Diese Flammen der Angst werden ständig von denen geschürt, die in die Aufrechterhaltung der Herrschaft der Dualität investiert haben, egal was passiert. Einige Menschen wenden sich der Religion zu, um sich Trost zu holen und sich davon durch diese Zeit helfen zu lassen. Allerdings hat die Religion nicht die Schlüssel, die wir jetzt brauchen. Das bewirkt nur, dass wir in dem Moment plötzlich eingefangen werden, in dem unsere Freiheit ruft. Wir werden die von uns benötigten neuen Schlüssel an keinem alten Ort finden.

Oktober ist ein Vorläufer des Jahres 2020, der uns Hinweise darauf gibt, was kommen wird. Es gibt eine Energie, die in den Oktober hinein gewoben ist ~ ein Frequenzband, das uns für die meiste Zeit des nächsten Jahres begegnen wird. Dies gibt uns die Möglichkeit, unsere Navigationsfähigkeiten für das Surfen in den miteinander fusionierten Mikrokosmos-Makrokosmos-Energien zu verbessern, um uns auf 2020 vorzubereiten, wenn diese Energien viel stärker sein werden.

Das Tempo wird immer schneller. Überall um uns herum herrscht ein starkes Gefühl der Erwartung. Die Samen des erwachten Bewusstseins sprießen überall, und das bringt uns viel Freude. Das Erwachen geschieht auch an Orten, an denen wir nicht geglaubt haben, dass wir das noch erleben würden. Wir glauben, dass sich alles jederzeit ändern könnte ~ in jede Richtung, aber wir wissen, dass auf einer viel weiteren und wahreren Ebene ALLES GUT ist.

LASST UNS DURCHBRECHEN, HIN AUF DIE ANDERE SEITE!!!

JETZT ODER NIE!

• ∆ • ∆ • ∆ •

VON ANTARES AUS MALAYSIA:
“In diesem Oktober werden wir den Höhepunkt von unzähligen Leben voller engagierter Anstrengungen (insbesondere von den Menschen der Ersten Welle) erleben, in denen Schwingungen angehoben wurden, die der Menschheit helfen, die tödlichen Klauen der Dualität zu überwinden. Obwohl ich bei der Neuausrichtung des Orion-Sternentores Mitte Oktober nicht physisch in Peru anwesend sein werde, habe ich keinen Zweifel daran, dass Solara mit Hilfe einer kleinen entschlossenen Gruppe von Wahren Menschen einmal mehr ein Kunststück vollbringen wird, das über das heutige menschliche Verständnis hinausgeht!

Ich verstehe Solaras Absicht, die Drei Sterne im Oriongürtel ~ den EL•AN•RA ~ neu auszurichten, nicht vollständig, aber ich denke, dass die Verwirklichung dieses Ziels das Spiel auf Kosmischer Ebene grundlegend verändern wird, so dass eine planetarische Transformation ermöglicht wird, die so umfassend und schnell vor sich geht, dass es eine ganze Generation dauern wird, sie zu verarbeiten und zu integrieren. In der Tat konzentriere ich meine Aufmerksamkeit darauf, dieses monumentale und bedeutsame Ereignis von meinem physischen Standort im Herzen Malaysias aus energisch zu unterstützen und die völlig neuen stellaren Downloads zu verankern, die bald folgen werden. Unendliche Segnungen, endlose Dankbarkeit und grenzenlose Liebe zu Solara, Emanáku und allen, die bei dieser beispiellosen magischen Operation dabei sein werden!”

• ∆ • ∆ • ∆ •

Mit Wahrer LIEBE von der Neuen Realität von AN!
Solara • Anani • Anamani

Mit Grosser Dankbarkeit und Liebe für die brillanten Einsichten von
• Denise • Emanáku • Inger •

• Antara • Antares • Ganesha • Indigo • Wendy • Wiki • Yuliya •

Lotus8

waves1

Solara’s Surf-Report für das Jahr 2019

Das Blatt Wenden

waves1


• • NEUIGKEITEN VOM HERZEN VON AN • •

• EL•AN•RA Zeremonien •

TEIL ZWEI: Photos von den EL•AN•RA-Zeremonien im Juni:

http://anvisible.com/t/2019-el-an-ra-ceremonies-part-2/

TEIL EINS: Photos von den EL•AN•RA-Zeremonien im März und Mai:

http://anvisible.com/t/2019-el-an-ra-ceremonies-part-1/

• FOLGE UNS AUF UNSEREM BLOG •

Unser Blog auf AN•Visible erzählt die Geschichten unseres Lebens am Herzen von AN in Peru.
Verfolge das Schicksal der Alpakas von AN, alle unsere Bau-Projekte und viele andere Abenteuer hier: anvisible.com/c/blog!


• Der Wundervolle AN•MERCADO •

2017-01-20-Lliclias-1047

NEUE PERUANISCHE SCHÄTZE!

Neue Ponchos, Taschen, Lliclias und andere Peruanische Schätze
mit der reinen, wahren AN-Energie!

 an-mercado.nvisible.com/


waves1

Solara's Monatliche Surf Reports & Updates können abonniert werden für 11 USD (mit Updates) in Englisch, Deutsch, Spanisch und Russisch

Abonniere hier ...

 

The Cards of AN

2015-12-30-Cards-1015

Ankündigung unserer zutiefst transformierenden
2020 ONLINE Meisterklassen für die Karten von AN
In DEUTSCH oder ENGLISCH!
Mit Solara und Emanáku

(Mehr Informationen dazu kommen bald.)

Solara's Wundervolle Karten von AN!

Ein großartiges, lebendiges, interaktives und extrem effektives Werkzeug zur Verankerung der Neuen Realität. Es ist wie ein maßgeschneiderter, persönlicher Surf-Report!

Die Karten von AN bestehen aus einem 152-seitigen Buch (derzeit nur in englischer Sprache), und vier einzigartigen Kartenstapeln, die einem Einsichten von erstaunlicher Genauigkeit auf vielen verschiedenen Ebenen vermitteln. Karten und Buch sind in einer wunderbaren, handgenähten Tasche aus handgewebtem Peruanischen Bayeta-Wollstoff mit einem Brokatfutter in verschiedenen Farben und einer kleineren Tasche für die Karten.

Du kannst die Karten von AN hier bestellen:

an-mercado.nvisible.com

2015-09-01-CB-1007


BITTE BESUCHE UNSERE SPANNENDEN WEBSEITEN!

Solara's Surf-Report für 2019 - Das Blatt Wenden

The AN•visible: Die Webseite von AN und dem Herz-von-AN-Zentrum in Peru (in Deutsch)

The Nvisible Mercado: Musik, Bücher, Meditationen, Surf-Report-Abonnements

The AN•Mercado: Solara's Karten von AN, Peruanische Kostbarkeiten

11:11 Photo Journeys: Wundervolle Reisen in Bildern durch alle 11:11-Aktivierungen (in Deutsch)

The Nvisible: Solara und 11:11 (in Deutsch)

und auf Facebook: The Heart of AN ~ 11:11 Doorway ~ Solara ~ 11:11 Torweg (in Deutsch)


Solara

Solara ist eine der wahren Visionäre unserer Zeit. Sie ermöglichte und organisierte den 21-jährigen Zyklus der Planetaren 11:11-Aktivierungen, an denen weltweit hunderttausende Menschen teilnahmen. Sie hat den gesamten Planeten bereist um Vorträge, Workshops und besondere Zeremonien durchzuführen, damit überall die Wahren Einen aktiviert werden und wir alle Wahre Leben leben können. Solara lebt im Herz-von-AN-Zentrum im Heiligen Tal in Peru.

Sie ist Autor von sieben gern gelesenen Büchern: “The Star-Borne” (“Die Stern-Geborenen”), “11:11″, “The Legend of Altazar”, “EL•AN•RA – The Healing of Orion”, “How to Live Large on a Small Planet”, “Invoking Your Celestial Guardians” und den neuen “Cards of AN”.